Navigation

Neuauflage „Wirtschaftsstrafrecht“ von Prof. Dr. Hans Kudlich und Dr. Mustafa Temmuz Oğlakcıoğlu

Die neu bearbeitete Auflage des Lehrbuchs „Wirtschaftsstrafrecht“ aus der Reihe Start ins Rechtsgebiet ist kürzlich neu erschienen.

 

Das Lehrbuch behandelt die in der juristischen Ausbildung und Prüfung relevanten Bereiche des Wirtschaftsstrafrechts. Für den „Start ins Rechtsgebiet“ wurden die Materien bewusst „StGB-lastig“ ausgewählt (Betrug, Untreue, Subventions- und Kreditbetrug, Insolvenzstrafrecht), das Nebenstrafrecht (Finanzstrafrecht, Schutz des Kapitalmarkts, Bilanzstrafrecht, Wettbewerbsstrafrecht) nur selektiv behandelt. Nach vier einführenden Kapiteln wird der Stoff anhand von zentralen Leitentscheidungen neueren Datums präsentiert, die den Anlass für eine Einführung in das jeweilige Teilgebiet bilden. Daran schließt sich eine vertiefte Darstellung der anlässlich der Entscheidung diskutierten Sonderprobleme an. Auf diese Weise werden einführender Überblick und vertiefte Kenntnis der leading cases, die die Diskussion im Wirtschaftsstrafrecht in hohem Maße prägen, kombiniert. Gesetzestexte, zahlreiche Beispiele, Definitionen, instruktive Übersichten sowie Hinweise auf weiterführende Literatur erleichtern das Arbeiten mit dem Buch.
Die Neuauflage:
Die Neuauflage ist auf den aktuellen Stand gebracht und deutlich erweitert. Umfangreiche Aktualisierungen betreffen etwa die Neufassung des Kapitalmarkt- und des Außenwirtschaftsstrafrechts sowie der Vermögensabschöpfung. Ferner wurde ein Kapitel zu den strafverfahrensrechtlichen Besonderheiten des Wirtschaftsstrafrechts eingefügt. Auch die Weiterentwicklung der Rechtsprechung zum Vermögensschaden bei Betrug und Untreue sowie der verfassungsgerichtlichen Rechtsprechung zu Blankettgesetzen im Nebenstrafrecht haben Eingang gefunden.