Navigation

Dr. Tobias Kulhanek

  • Tätigkeit: Lehrbeauftragter
  • Organisation: Institut für Strafrecht, Strafprozessrecht, Kriminologie
  • Abteilung: Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Rechtsphilosophie
  • E-Mail: tobias.kulhanek@fau.de
  • Adresse:
    Schillerstraße 1
    91054 Erlangen

Lebenslauf

  • Seit Januar 2015: Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth
  • Seit Oktober 2015: Lehrbeauftragter an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
  • Seit November 2017: Prüfer Erste Staatsprüfung für die Lehrämter an öffentlichen Schulen, Fach Wirtschaftswissenschaften, Teilgebiet Recht
  • Dezember 2018: Promotion zum Dr. jur. am Fachbereich Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Thema: Die Sprach- und Ortsfremdheit von Beschuldigten im Strafverfahren)
  • Februar 2019: Verleihung des Promotionspreises des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Publikationen (Stand 30.05.2019)

Monographie

Die Sprach- und Ortsfremdheit von Beschuldigten im Strafverfahren – Eine Untersuchung des deutschen Umgangs mit sprach- und ortsfremden Beschuldigten im Lichte des unionsrechtlichen Diskriminierungsverbots, Duncker & Humblot, Berlin, Strafrechtliche Abhandlungen. Neue Folge, Band 287, erschienen am 26.03.2019 (ISBN 978-3-428-15721-1).

Kommentare

1. Kommentierung von §§ 315d, 315f StGB (ab 36. Edition, 01.11.2017) sowie § 127 StGB (ab 40. Edition, 01.11.2018) in: BeckOK-StGB (Hrsg.: Bernd v. Heintschel-Heinegg).

    • 36. Edition, Stand 01.11.2017
    • 37. Edition, Stand 01.02.2018
    • 38. Edition, Stand 01.05.2018
    • 39. Edition, Stand 01.08.2018
    • 40. Edition, Stand 01.11.2018
    • 41. Edition, Stand 01.02.2019

2. Kommentierung von §§ 169-183 GVG sowie §§ 192-197 GVG in: MüKo-StPO (Hrsg.: Knauer/Kudlich/Schneider), Band 3 Halbband 2, 1. Aufl., 2018.

3. Kommentierung von §§ 315d, 315f StGB in: von Heintschel-Heinegg StGB, 3. Aufl., 2018.

4. Kommentierung von §§ 395-402 StPO (ab 88. Aktualisierungslieferung), §§ 151-153 StPO (ab 89. Aktualisierungslieferung), §§ 153a-157 (ab. 90. Aktualisierungslieferung) in: KMR-StPO.

    • 88. Aktualisierungslieferung: §§ 395-402 StPO (November 2018)
    • 89. Aktualisierungslieferung: §§ 151-153 StPO (Februar 2019)
    • 90. Aktualisierungslieferung: §§ 153a-157 StPO (März 2019)

Aufsätze

1. Bilanzrechtsorientierung und Quotenschaden als Beispiele einer modernen Schadensdogmatik

NZWiSt 2013, 246

2. Antizipierte tätige Reue

JR 2014, 462 (gemeinsam mit Dr. Mustafa Temmuz Oğlakcıoğlu)

3. Der fragmentarische Charakter des Strafrechts als Argumentationsfigur – exemplifiziert an der Frage nach einem Deliktskatalog für eine Verbandsstrafbarkeit

ZIS 2014, 674

4. Compliance, Betriebsführungsschuld und Organisationsverschulden

ZWH 2015, 94

5. Das Verhältnis von Entschädigungsansprüchen nach der FluggastrechteVO und dem deutschen Reisemängelrecht

RRa 2015, 58

6. Im Namen des Volkes – Leerformel, Fiktion oder Realität?

ZRP 2015, 155

7. Kategorisierung einer Verbandsstrafbarkeit nach verschiedenen Deliktstypen und -formen

ZStW 127 (2015), 303

8. Anklagen mit Zustellungsbevollmächtigtem

NStZ 2015, 495

9. Datenurkundenqualität von E-Mail-Anhängen

StV 2015, 725

10. Der Einfluss der Verbandsstrafrechtsdiskussion auf den Irrtumsbegriff bei Personenmehrheiten

ZWH 2016, 304

11. Glücksspiel um die Strafbarkeit unerlaubter Sportwetten

ZWH 2017, 313

12. Gewaltsamer und tätlicher Widerstand – Eine systematische Betrachtung der neuen §§ 113, 114 StGB und ihres praktischen Kontexts

JR 2018, 551

Anmerkungen/Besprechungen

1. Anmerkung zu BGH 4 StR 479/13 (Sportwettenbetrug)

StV 2014, 682

2. Anmerkung zu OLG Hamm 1 RBs 125/14 (Geschwindigkeitsbeschränkung mit Zusatzschild„Schneeflocke“)

NZV 2014, 534

3. Anmerkung zu BGH 1 StR 214/14 (Schätzung im Steuerstrafverfahren)

NZWiSt 2015, 110

4. Anmerkung zu OLG Hamm 1 RBs 89/14 (Erkundigungspflicht nach Fahrerwechsel)

NZV 2015, 458

5. Anmerkung zu EuGH C-216/14 (Richtlinie 2010/64/EU: Recht auf Dolmetschleistungen und Übersetzungen im Strafverfahren; Richtlinie 2012/13/EU: Zustellung eines Strafbefehls an Zustellungsbevollmächtigten)

JR 2016, 207

6. Praxiskommentar zu BGH 4 StR 117/15 (Gefährliche Körperverletzung mittels Waffe

NStZ 2016, 407

7. Anmerkung zu OLG München 3 Ws 249/16 (Zustellung des Strafbefehls an Zustellungsbevollmächtigten – Fristbeginn)

NStZ-RR 2016, 249

8. Besprechung von OLG Nürnberg 1 Ws 12/16 (Haftbefehl gem. § 230 Abs. 2 StPO bei Einstellung gem. § 205 StPO)

NJ 2016, 351

9. Praxiskommentar zu BGH 4 StR 563/15 (Räuberischer Angriff auf Kraftfahrer)

NStZ 2016, 607

10. Anmerkung zu LG Landshut J Qs 760/16 jug (Haftbefehl gegen einen ausländischen Beschuldigten unbekannten Aufenthalts)

StV 2016, 813

11. Praxiskommentar zu BGH 2 StR 154/16 (Abgrenzung zwischen Trickdiebstahl und Betrug)

NStZ 2016, 727

12. Praxiskommentar zu BGH 2 StR 253/16 (Gefährliche Körperverletzung durch Tritt mit beschuhtem Fuß)

NStZ 2017, 164

13. Praxiskommentar zu BGH 1 StR 350/16 (Schadensbestimmung bei betrügerischem Finanzierungsleasing (Dreiecksverhältnis))

NStZ 2017, 413

14. Anmerkung zu OLG Nürnberg 2 OLG 8 Ss 95/17 (Rangverhältnis zwischen staatsanwaltschaftlicher und polizeilicher Eilkompetenz)

NStZ-RR 2017, 286

15. Praxiskommentar zu BGH 2 StR 512/16 (Zwangsweise Inpfandnahme einer Sache)

NStZ 2017, 642

16. Anmerkung zu OLG Bamberg 2 Ss OWi 1363/16 (Vermummungsverbot im Fußballstadion)

SpuRt 2017, 247

17. Anmerkung zu OLG Hamm 4 RVs 97/17 (Fußballspiel als öffentliche Veranstaltung unter freiem Himmel)

NStZ-RR 2017, 390

18. Praxiskommentar zu BGH 4 StR 142/17 (Betrügerische Manipulation von Wegstreckenzählern)

NStZ 2018, 147

19. Praxiskommentar zu BGH 3 StR 585/17 (Bilden/Befehligen einer bewaffneten Gruppe)

NStZ 2018, 593

20. Praxiskommentar zu BGH 3 StR 283/18 (Vermögensschaden bei betrügerischer

Krediterschleichung)

NStZ 2019, 144

21. Anmerkung zu LG Nürnberg-Fürth 14 Ns 208 Js 4253/17 (Beihilfe zum Verstoß gegen das

Vermummungsverbot durch unterstützendes Halten der Blockfahne)

SpuRt 2019, 84

Lernbeiträge und Klausuren

1. Beihilfe zum Vollrausch – Zechkumpane aufgepasst, oder ist eine Einschränkung möglich?

JA 2011, 832

2. Referendarexamensklausur – Kreuzfahrt in den Gerichtssaal

JuS 2014, 1105

3. Kein Irrtum in der Examensklausur – Aktuelle Probleme des § 263 StGB in der Fallbearbeitung

JA 2015, 828

4. Fußball und Gewalt – Kriminalität im Stadion

JA 2016, 102

5. Verbotene Kraftfahrzeugrennen, § 315d StGB

JURA 2018, 561